Lowe Alpine Cerro Torre 65+20

Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20 ein guter Backpacker RucksackDer Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20 ist Sachen Backpacker Rucksack ein echter Geheimtipp. Alles was der Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20 zu bieten hat schauen wir uns jetzt einmal genauer an!

Ausstattung Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20 

Bei der Ausstattung setzt der Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20 einen Akzent auf den Tragekomfort, was mit dem Axiom+ Tragesystem erreicht wird. Damit lässt sich der Rucksack sehr gut jeder Rückenlänge anpassen. Dies funktioniert folgendermaßen: Auf höhe des Hüftgurtes befinden sich zwei Schlaufen, mit der einen löst man die Arretierung der Schultergurte und mit der anderen bringt man die Gurte nun in die perfekte Position. Die Rückenlänge ist also sehr schnell und unkompliziert ein zu stellen. Bei langen Touren bleibt daher immer ein hoher Tragekomfort vorhanden.  Gerade wenn es mal durchs Gelände geht und der Schwerpunkt schnell verstellt werden muss bietet das Axiom + Tragesystem enorme Vorteile.

Das geräumige Hauptfach lässt sich durch einen herausziehbaren Trennboden unterteilen. Da der Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20 auch am Boden einen Reißverschluss besitzt kann man auf das untere Fach schnell zugreifen ohne den ganzen Rucksack ausräumen zu müssen. So eignet sich dieses Fach besonders zum Transportier eines Schlafsacks. Viele weitere Taschen, zum Teil auch elastisch, bietet Platz für alle möglichen Sachen. Außerdem kann man über eine Frontöffnung auf den Innenraum des Rucksacks zugreifen. Des Weiteren besitzt der Cerro Torre ein integriertes Daypack, das bei bedarf heraus genommen werden kann. Das geniale dabei ist, dass das Daypack im eingebauten Zustand zur Aufnahme eines Trinksystems Konzipiert ist. Mit dem Daypack muss man auf Tagesturen nicht den Ganzen Rucksack mitnehmen sondern nur das, was man gerade braucht.

Die Kompressionsreimen an der Außenseite des Rucksacks lassen sich gleich in mehrfacher Hinsicht nutzen. Zum einen lässt sich der Inhalt mit Hilfe der Kompressionsriemen näher an den Rücken bringen und so den Tragekomfort verbessern. Zum anderen kann man mit Hilfe der Reimen sperrige Sachen wie Isomatte oder Zeltstangen bequem an der Außenseite festschnallen.

Material Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20 

Der Lowe Alpin Cerro Torre ist aus sehr strapazierfähigem TriShield Grid und N420 gefertigt. Dies ist nicht nur sehr stabil sondern auch noch wasserabweisend. Sollte der Regen dann doch zu stark werden, so ist noch eine Extra Regenhülle vorhanden. Auch die Reißverschlüsse sind äußert stabil und strapazierfähig. Hier liegt der Schwachpunkt bei vielen anderen Rucksäcken deren Reißverschlüsse nicht den Belastungen standhalten. Nicht so bei dem Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20. So werden auch längere Touren mit starker Materialbelastung kein Problem. Das ganze weigt natürlich auch etwas. Mit 2,6 Kg Leergewicht ist der Rucksack nicht der aller leichteste aber immer noch im guten Bereich.

Fazit zum Lowe Alpine Cerro Torre 65 + 20

Der Lowe Alpine Cerro Torre 65+20 bietet wirklich alles was man an einem Backpacker Rucksack benötigt. Hier sind der sehr hohe Tragekomfort und die ausgesprochen gute Verarbeitung sowie die Qualität des Materials hervor zu heben. Aber auch in allen anderen Punkten schneidet der Rucksack sehr gut ab. Mit einem Preis um die 180 Euro liegt der Rucksack absolut im Rahmen. Hier bekommt man wirklich etwas sehr gutes für sein Geld, ohne für die Marke extra drauf legen zu müssen. Kurz gefasst: wir finden den Rucksack einfach super und empfehlen in unbedingt!

 

[btn text=“Direkt zum Sparacngbot vom Lowe Alpine Cerro Torre 65+10 bei Amazon.de“ tcolor=#FFFF00 bcolor=#444 thovercolor=#FFF link=“http://www.amazon.de/gp/product/B00I4VIXW4/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00I4VIXW4&linkCode=as2&tag=httpwwwderbac-21″ target=“_self“]